Conrad Gutschein

Der Anbieter Conrad Electronics dürfte Ihnen als Fan moderner Unterhaltungselektronik wohl kaum unbekannt sein, längst ist der Verkäufer im Word Wide Web aktiv. Gegründet wurde das Unternehmen 1923, nämlich in Berlin.

 

 

 

 

Aktuelle Conrad Gutscheincodes

Preiswerte Elektronik: Mit dem Conrad Gutscheincode günstig einkaufen

Bis heute gehört die Firma der Gründerfamilie, welche mittlerweile in vierter Generation das Ruder führt. Nach dem Krieg wurde der Firmensitz 1946 nach Bayern verlegt, seither ist Conrad im oberpfälzischen Hirschau beheimatet. In der Vermarktung seiner Produkte setzt das Unternehmen auf drei Wege: Katalogversand, Filialen und Internet.

Der Schritt ins Netz erfolgte bereits Mitte der 1990er Jahre, als Conrad unter conrad.de für Privatkunden sowie unter conrad.biz für Firmenkunden erreichbar ist. Unbekannt sind die Shops nicht, zählen diese doch seit Jahren mit Millionen Visits jeden Monat zu den Top 10 der deutschen Internetshops.

Pro Jahr liefert Conrad 7,2 Millionen Sendungen in über 150 Länder aus. Weltweit beschäftigt die Firmengruppe über 3.000 Mitarbeiter, die 2011 rund 804 Millionen Euro umsetzten.

Diese Punkte überzeugen bei Conrad

    Ÿ
  • extrem großes Sortiment mit 350.000 Produkten
  • Ÿ
  • breites Angebot an Zahlungsmöglichkeiten
  • Ÿ
  • kostenlose Lieferung schon ab 20 Euro

Das Produktsortiment unter der Lupe

Das Produktsortiment der Bayern mit einem Wort zu beschreiben, ist bei 350.000 Artikeln wohl unmöglich. Trotzdem zeigt sich der Onlineshop aufgeräumt und klar strukturiert. Die Artikel sind in acht Hauptbereiche gegliedert: Computer & Office, Multimedia, Hobby, Haus & Garten, Werkzeug, Bauelemente, Energie und Auto.

Alle Bereiche sind in weitere Unterkategorien geordnet, beispielsweise unterteilt sich „Computer & Office“ in die Segmente Apple & Zubehör, Drucker, PCs, Notebook, Software oder Speichermedien; obendrein steht eine Themensuche zur Option. Die Navigation „Multimedia“ zeigt Ihnen Produkte wie Audio, Foto & Video, Handy, Lautsprecher, MP3 & MP4, TV & Video oder Telefone. Unter „Hobby“ finden Sie Konsumgüter wie Eisenbahnen, Fahrräder, Fitness-Artikel, Camping & Outdoor oder Roboter.

Das Segment „Haus & Garten“ offenbart Artikel rund um Beleuchtung, Sanitär, Sicherheit, Hygiene, Wellness oder Haushaltsgeräte. Hobbyhandwerker kommen unter „Werkzeug“ auf Ihre Kosten, in welcher entsprechendes Elektronikwerkzeug, aber auch Arbeitskleidung, Klebstoffe oder Messtechnik angepriesen werden. Gleiches gilt für die „Bauelemente“, die auf Bausätze und Module, Elektromechanik, Kabel, Sensoren oder Schalter verweisen.

Auch die zwei letzten Bereiche überraschen nicht. „Energie“ enthält Artikel wie Akkus und Batterien, Ladegeräte, Solar und Wind oder Stromerzeuger und Aggregate. Der Reiter „Auto“ begeistert hingegen jeden Autofan mit Autobeleuchtung, Kfz-Elektrik, Car-Entertainment, Einparkhilfen oder Marderabwehr. Sie merken: Das Produktsortiment erstreckt sich über eine große Anzahl über Kategorien und Unterkategorien, was zugleich die Vielfältigkeit repräsentatiert.

Top-10 Marken bei Conrad

    Ÿ
  • Canon
  • Ÿ
  • ScanDisk
  • Ÿ
  • LG
  • Ÿ
  • Philips
  • Ÿ
  • Microsoft
  • Ÿ
  • Osram
  • Ÿ
  • Samsung
  • Ÿ
  • Logitech
  • Ÿ
  • hp
  • Ÿ
  • Toolcraft

Conrad-Gutscheincode einlösen: Step-by-Step Anleitung

Wenn Sie im Shop zusätzlich sparen möchten, ist ein Conrad-Gutschein die beste Idee. Dessen Einlösung ist nicht schwer und beginnt mit dem Aussuchen der Wunschartikel. Jene legen Sie über den gelben Button „in den Einkaufswagen“, in welchen Sie prompt weitergeleitet werden. Neben der Übersicht Ihrer Produkte können Sie den „Einkauf fortsetzen“ (links) oder „zum Einkaufswagen“ und „zur Kasse gehen“ (jeweils rechts).

Wichtig: Wählen Sie nicht „Kasse“, sondern „Einkaufswagen“. Denn nur im Einkaufswagen wird Ihnen nach der Übersicht Ihrer Artikel ein spezielles Feld für den Conrad-Gutschein dargestellt. Hier geben Sie den Conrad-Gutscheincode ein, bestätigen diesen mit „einlösen“ und gehen erst dann „zur Kasse“.

Nun können Sie sich in Ihren Account einloggen oder alternativ registrieren, wenn Sie regelmäßig Einkäufe planen. Als dritte Idee gewährt Ihnen Conrad das Einkaufen als Gast ohne Speicherung privater Daten. Der weitere Ablauf ist jeweils gleich: Nach Eingabe Ihrer Rechnungs- und Lieferadresse, Versand-und Zahlungsart klicken Sie jeweils auf „weiter“ und überprüfen zum Abschluss noch einmal Ihre Angaben.

Aufmerksamkeit sollten Sie der richtigen Schrittweiseschenken. Gehen Sie hingegen direkt „zur Kasse“ wird Ihnen kein Feld für den Conrad-Gutschein angezeigt, womit Sie den Conrad-Gutscheincode nicht einlösen können. Pro Bestellung ist jeweils nur ein Conrad-Gutscheincode erlaubt. Alternativ können Sie mehrere Einkäufe durchführen.

Fazit zum Conrad-Onlineshop

Mit 350.000 Artikeln im Sortiment ist Conrad deutschlandweit eine Größe für sich und überzeugt mit nahezu allen Punkten. Allein vom Angebot kann der Shop somit überzeugen. Gleiches gilt für Zahlungsarten oder Lieferung, mit denen beispielsweise der Nacht-Express oder die Finanzierungsangebote herausragen.

Hinzu kommt, dass der Shop aufgeräumt und klar strukturiert wirkt und auch der Service und Support leicht zu erreichen ist. Ein klarer Pluspunkt des Shops ist die von Montag bis Sonntag besetzte Telefon-Hotline, die obendrein bis Mitternacht Kundenfragen beantwortet. Im Fazit schneidet Konrad daher mit Bestnoten ab.